Donnerstag, 1. Oktober 2015

Ahoi ihr Seematrosen


Weit, lässig, gemütlich, all dass ist meine neue Jogginghose. Sie ist nicht gedacht um Joggen zu gehen sondern um sie zu Hause zu tragen um in ihr gemütlich zu faulenzen. Bevor ich mit dem Nähen angefangen habe, besaß ich keine einzige dieser Faulenzhosen, doch jetzt darf sie bei mir nicht mehr fehlen. Oftmals komme ich von der Schule nach Hause, schmeiße ich  die Jeans in eine Ecke und ziehe eine gemütliche Hose an.
Als ich mit Maira vor zwei Monaten Stoffe kaufen war, viel mir dieser in die Hand und  natürlich habe ich mir einen Meter davon gekauft. Aber ein Shirt konnte ich mir daraus nicht vorstellen, aber für eine Faulenzhose war er genau richtig! Maritim, geht immer, wie ich finde!
Die Hose wird von mir dauergetragen und ich muss umbedingt noch mehr solcher Hosen nähen, denn von denen kann man nie genug habe!


Bis dann
Elli
Zutaten: 
Stoffe: Aus einem Stoffladen in Köln
Schnitt: Schmale Basic Hose 
Bilder von der lieben Maira
Verlinkt beim Rums

Kommentare:

  1. Süß meine liebe!! :)
    Da fällt mir ein was ich gaaaanz dringend benötige, eine kuschelhose!! :D
    Liebste Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elli,
    wunderschön maritim!
    Ich brauch auch mal so eine richtige Faulenzhose...die die ich habe ist schon ziemlich ausgebeult und könnte mal ersetzt werden ;)
    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...